Preloader
 

Leistungen

Home / Leistungen
Klassiker der Innovation - das Flugzeug
Klassiker disruptiver Innovation – das Flugzeug

Agiles Projektmanagement in Zeiten der Digitalisierung

Die Digitalisierung ist der Megatrend unserer Zeit und wird deshalb nicht selten als neue industrielle Revolution bezeichnet. Unsere Geschäftsmodelle, unsere Produkte und Dienstleistungen, aber auch unsere Prozesse, unsere ganze Arbeitweise wird durch die Digitalisierung masssiv verändert.

Der Druck rascher zu agieren wächst. Zeit wird zur wesentlichen Dimension des Wettbewerbs. Der zunehmende Wettbewerbsdruck fordert agiles Denken und Handeln. Schneller, flexibler, einfacher sind die Anforderungen unserer Zeit. Wie werden wir in Zukunft arbeiten?

Wir stellen uns diesen Herausforderungen.

Wir beraten Sie, wir planen, wir steuern und wir schaffen Kooperationen – ganz wie Sie es wünschen! Wir übernehmen Ihr Projektmanagement auf Basis agiler Methoden.

Das Ziel agilen Innovationsmanagements ist die nachhaltige Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit. Als Innovation bezeichnet man technische Neuerungen nur dann, wenn sie den Markt erfolgreich verändern. Die Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit setzt das laufende Generieren von Innovationen voraus.

Die größte Barriere bei der Realisation von Ideen mit Innovationspotenzial sind gerade im Mittelstand zu geringe Ressourcen und fehlende Methodenkompetenz. Eine fehlende strategische Ausrichtung trägt markant zum Scheitern bei. Denn Wettbewerbsstärke ist eine Kombination aus klarer Ausrichtung und gelebter Kultur.

Nachhaltiges Innovationsmanagement bedeutet konkret

  • Innovative Ideen entwickeln
  • Innovationen erkennen, bewerten und ihre Marktfähigkeit prüfen
  • Analyse von Stärken und Schwächen mit Blick auf Trends, Wettbewerb, Kompetenzen und Ressourcen
  • „Agile Strukturen“ schaffen, Kommunikation und Führung ändern
  • Erschließen von Finanzierung und Förderung
  • Aufbau von Netzwerken für nachhaltige Entwicklung, Fertigung und Vermarktung
    Klassiker der Innovation - die Landkarte
    Klassiker der Innovation – die Landkarte

     

Agiles Innovationsmanagement

Agile Methoden kann man nicht anordnen, und niemandem überstülpen. Agilität muss man zulassen, damit sie sich entwickeln kann. Drei wesentliche Aspekte eignen sich dafür in besonderer Weise:

  • Innovationsstrategie – Eine Strategie erlaubt die Bündelung aller Akltivitäten auf ein Ziel hin und verhindert das “Sichverzetteln”.  Eine Strategie richtet das Denken und handeln auf ein gemeinsames Ziel aus. Sie trägt damit erheblich zur Effizienz im Handeln bei!
  • Innovationskultur – Erfolgreiche Produkte werden schnell kopiert, eine leistungsfähige Innovationskultur lässt sich nicht kopieren. In der Gestaltung der Kultur liegt das Erfolgsgeheimnis erfolgreich Unternehmen. Kultur braucht Raum zur Entfaltung!
  • Innovative Geschäftsmodelle – Digitale Optionen machen völlig neue Geschäftsmodelle möglich – das Verhalten des Wettbewerbs zwingt zur Anpassung. Ein leistungsfähiges Geschäftsmodell ist heute der wertbestimmende Faktor von Unternehmen schlechthin.

Unsere Beratungen werden teilweise gefördert – wenn Sie gewisse Formalia einhalten! Fragen Sie uns!

Startups – lean, agil, smart

Lean Startup – Nicht lange Planung, sondern Learning-by-doing durch ein ikteratives Vorgehen und frühe Konfrontation mit den Anforderungen der Kunden zeichnen dieses Vorgehen aus. Ziel ist eine schnelle Gründung oder ein rascher Produkt-Launch mit möglichst wenig Kapital und damit geringe Risiken.

Diese Beratungen werden mit bis zu 100 % gefördert – wenn Sie gewisse Formalia einhalten! Fragen Sie uns!

Wir sind übrigens seit 2017 nach AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) für die Betreuung von Gründungen aus der Arbeitslosigkeit heraus zertifiziert.

 

 

Probleme des Mittelstandes

Die wesentlichen Probleme im Innovationsmanagement lassen sich in fünf Bereiche zusammenfassen. Wir haben Lösungen für Sie!

  • Fehlende Ideen – Meist fehlt es nicht an Ideen, es fehlt am Umgang mit den Ideen! Also an der Erfassung, der Beschreibung, der Bewertung, der Strukturierung, der Prüfung, …  kurz an einer Systematik!
  • Fehlende Methodenkompetenz – Agiles Vorgehen setzt Methodik voraus. Dabei gibt es nicht DIE eine  Methode – jedes Unternehmen muss seinen Methodenmix selbst finden! Aber Nutzen bringt nur, was gelebt wird!
  • Fehlende Fachkräfte – Knappe Resourcen sind ein zentrales Problem des Mittelstands. Jedes Problem kann man dabei kurzfristig lösen – das Problem fehlender Fachkräfte leider nicht!
  • Fehlende Finanzierung – Eine Vielzahl von Töpfen steht heute zur Förderung von Gründungen und zur Finanzierung von Innovationen zur Verfügung. Aber diese Töpfe muss man erst finden – und dann die Antragshürden überwinden!
  • Fehlende Partner – Kooperation helfen, innovative Ideen erfolgreich umzusetzen. Die gezielte Vernetzung kann die eigene Innovationskraft erheblich steigern. Gerade im Mittestand dominiert aber die Angst, Know-how und Ideen zu verlieren!
Relevanz

Ein funktionierendes Innovationssystem muss man sich wie eine erfolgreiche Fußballmannschaft vorstellen. Ein Team individueller Könner arbeitet auf der Grundlage eines taktischen Konzepts, einstudierter Spielzüge und Standards kongenial zusammen. Eine überlegene Spielweise und wunderschöne Tore sind das Ergebnis.

Agile Methoden

  • stellen sicher, dass technische Entwicklungen auch marktgerecht sind.
  • reduzieren Ressourcen- und Kapitalbindung und damit die Projektrisiken deutlich.
  • erhöhen die Wirtschaftlichkeit im Innovationsmanagement deutlich.

Interesse? Dann schicken Sie mir Ihre Kontaktdaten. Ich rufe Sie an!

 „Wir erzielen Resultate!“