Preloader
 

Innovationskultur

Home / Innovationskultur / Agile Prinzipien

Agile Prinzipien

Agile Prinzipien

Die „Agile Alliance“ traf sich 2001, um über agile Methoden der Softwareentwicklung zu diskutieren. Sie definierten eine Reihe von Prinzipien, die wir hier auf die Industrie angepasst wiedergeben:

Wir legen unser Hauptaugenmerk darauf, unsere Kunden durch frühe und kontinuierliche Versorgung mit nutzbringenden Lösungen zufrieden zu stellen.

Wir begrüßen Änderungen in Anforderungen auch in späten Entwicklungsphasen. Jede Verbesserung verschafft unseren Kunden Wettbewerbsvorteile.

Auslöser einer industriellen Revoluition: Die Dampfmaschine
Auslöser einer industriellen Revoluition: Die Dampfmaschine

Wir präsentieren unseren Kunden funktionierende Lösungen regelmäßig und in kurzen Abständen. Funktionierende Produkte sind das wichtigste Fortschrittsmaß.

Wir errichten Projekte rund um motivierte Menschen. Wir geben ihnen Umfeld und Unterstützung, die sie benötigen und wir vertrauen darauf, dass sie ihre Aufgabe bestmöglich erledigen. Die besten Lösungen entstehen durch sich selbst organisierende Teams.

Entwickler und Experten arbeiten während des Projektes regelmäßig zusammen. Die effizienteste Methode der Kommunikation in einem Entwicklerteam ist der regelmäßige „face-2-face“-Kontakt!

Agile Prozesse fördern die nachhaltige Entwicklung. Auftraggeber, Nutzer und Entwickler sollen deshalb in der Entwicklung ein gleichmäßiges Tempo auf unbestimmte Zeit halten können.

Wir fördern Agilität indem wir uns ständig um technische Exzellenz und gutes Design bemühen. Dabei ist Einfachheit essentiell. Wir streben danach, die Menge nicht getaner Arbeit zu maximieren.

Wir hinterfragen regelmäßig, wie wir produktiver werden können und passen unser Denken und Handeln entsprechend an.

“Wir erzielen Resultate!”

Schreiben Sie einen Kommentar